1967-72 Studium der Allgemeinen und Vergleichenden Sprachwissenschaft und der Klassischen Philologie in Göttingen und Köln
1972Magister Artium an der Universität Köln
1973Promotion an der Universität Köln
1973-75, 1979-81 wiss. Mitarbeiter in einem DFG-Projekt
1975-77 Professor für Sprachwissenschaft an der Pontifícia Universidade Católica do Rio Grande do Sul, Porto Alegre, Brasilien
1980Habilitation an der Universität Köln
1981-84Heisenbergstipendiat
1984-99 Professor für Linguistik an der Universität Bielefeld
1993 Ruf an die Universität Kiel (abgelehnt)
1999-2014 Professor für Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft an der Universität Erfurt
 
1983 Heinz-Maier-Leibnitz-Preis des Bundesministers für Bildung und Wissenschaft im Fachgebiet ‘Typologischer Sprachenvergleich’
seit 1989 Ordentliches Mitglied der Geisteswissenschaftlichen Klasse der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften (seit 1999 korrespondierendes Mitglied)
seit 1997Mitglied des Exekutivausschusses des Comité International Permanent des Linguistes
seit 2001 Ordentliches Mitglied der Geisteswissenschaftlichen Klasse der Akademie gemeinnütziger Wissenschaften Erfurt
2005-7Präsident/Vizepräsident der Societas Linguistica Europaea
2008-11Festschrift
I. Studies on grammaticalization
II. Form and function in language research
III. Latin in typological perspective
seit 2010Mitglied der Academia Europaea, London
seit 2014Professor emeritus