1967-72 Studium der Allgemeinen und Vergleichenden Sprachwissenschaft und der Klassischen Philologie in Göttingen und Köln
1972Magister Artium an der Universität Köln
1973Promotion an der Universität Köln
1973-75, 1979-81 wiss. Mitarbeiter in einem DFG-Projekt
1975-77 Professor für Sprachwissenschaft an der Pontifícia Universidade Católica do Rio Grande do Sul, Porto Alegre, Brasilien
1980Habilitation an der Universität Köln
1981-84Heisenbergstipendiat
1984-99 Professor für Linguistik an der Universität Bielefeld
1993 Ruf an die Universität Kiel (abgelehnt)
1999-2014 Professor für Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft an der Universität Erfurt
 
1983 Heinz-Maier-Leibnitz-Preis des Bundesministers für Bildung und Wissenschaft im Fachgebiet ‘Typologischer Sprachenvergleich’
seit 1989 Ordentliches Mitglied der Geisteswissenschaftlichen Klasse der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften (seit 1999 korrespondierendes Mitglied)
1997-2017Mitglied des Exekutivausschusses des Comité International Permanent des Linguistes
seit 2001 Ordentliches Mitglied der Geisteswissenschaftlichen Klasse der Akademie gemeinnütziger Wissenschaften Erfurt
2005-7Präsident/Vizepräsident der Societas Linguistica Europaea
2008-11Festschrift
I. Studies on grammaticalization
II. Form and function in language research
III. Latin in typological perspective
seit 2010Mitglied der Academia Europaea, London
seit 2014Professor emeritus